Paartherapie

Den Wunsch, sich in einer Partnerschaft sicher und geborgen zu fühlen, haben wohl die meisten Menschen gemeinsam. Wenn Konflikte entstehen, fühlen wir uns verunsichert. Unsere Balance gerät ins Wanken, wenn wir uns von unserem Partner nicht mehr ausreichend wahrgenommen fühlen. Wir entfernen uns immer mehr voneinander, obwohl wir uns eigentlich Nähe und Verbundenheit wünschen. Eine solche Entwicklung nehmen wir als bedrohlich wahr. Wir versuchen uns selbst zu schützen, indem wir die Konfrontation mit unserem Partner suchen oder uns zurückziehen. Oft fühlen wir uns wie gefangen in immer wiederkehrenden Konflikten und Auseinandersetzungen.

Eine Paartherapie oder Eheberatung kann helfen, einen Weg aus dieser Sackgasse zu finden. Die emotionsfokussierte Paartherapie ist eine der Methoden, die am besten erforscht ist und sich als sehr effektiv erwiesen hat. Sie kann helfen, sich selbst und den Partner besser zu verstehen, neu zu erleben und wahrzunehmen. Die emotionsfokussierte Paartherapie hat zum Ziel, dass sich Paare wieder verbunden fühlen, mehr Nähe spüren und angenehme Emotionen miteinander erleben.

Paartherapie ist keine Kassenleistung und wird weder von privaten noch von gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen. Die Kosten für eine Sitzung orientieren sich an der Gebührenordnung für Psychotherapeuten und betragen 100,55 Euro/50min.